Anreise aus erklärten Risikogebieten- Oktober 2020

Sehr geehrte Gäste,
die Coronaschutzverordnung des Landes NRW wurde aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens angepasst. In NRW gilt kein Beherbergungsverbot, allerdings dürfen touristische Gäste, die in einem sog. Hotspot (Inzidenzzahl > 50) wohnen nur mit einem gültigen und negativem Coronatest vom Campingbetrieb aufgenommen werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ob Sie aus einem Risikogebiet kommen, können Sie stets aktuell hier nachlesen:

Robert-Koch Institut: Dashboard RISIKOGEBIETE

 

Halten Sie weiterhin Abstand- tragen Sie Mund-Nasenschutz- bleiben Sie Gesund!

Ihre Familie Dicks

***************************************************************************

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO NRW) Vom 30.09.2020

§ 1 Verhaltenspflichten im öffentlichen Raum, Personengruppen
(1) Jede in die Grundregeln des Infektionsschutzes einsichtsfähige Person ist verpflichtet, sich im öffentlichen Raum so zu verhalten, dass sie sich und andere keinen vermeidbaren Infektionsgefahren aussetzt.
§ 15 Beherbergung, Tourismus, Ferienangebote
(1) In Hotels, Pensionen, Jugendherbergen und ähnlichen Beherbergungsbetrieben sind Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken für Personen aus einem vom MAGS festgelegten und veröffentlichten Gebiet oder einer Einrichtung mit erhöhtem Infektions-geschehen untersagt, die nicht über ein ärztliches Zeugnis in Papier- oder digitaler Form verfügen, welches bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorhanden sind. Ein aus einem fachärztlichen Labor stammender Befund ist ein ärztliches Zeugnis. Das ärztliche Zeugnis muss sich auf eine molekularbiologische Testung stützen, die höchstens 48 Stunden vor der Anreise vorgenommen worden ist. Maßgeblich für den Beginn der 48-Stunden-Frist ist der Zeitpunkt der Feststellung des Testergebnisses.
Das Unterbringungsverbot nach Satz 1 gilt nicht für Gäste, 1. die zwingend notwendig und unaufschiebbar beruflich oder medizinisch veranlasst anreisen 2. die einen sonstigen triftigen Reisegrund haben (insbesondere einen Besuch eines Familienangehörigen, eines Lebenspartners oder Partners einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, die Wahrnehmung eines Sorge- oder Umgangsrechts oder den Beistand oder die Pflege schutzbedürftiger Personen), oder 3. für die das für den Beherbergungsbetrieb zuständige Gesundheitsamt in begründeten Einzelfällen auf Antrag eine Ausnahme zugelassen hat.
(2) Für Übernachtungsangebote in Ferienwohnungen, Ferienhäusern und auf Campingplätzen zu touristischen Zwecken gilt Absatz 1 entsprechend. Die Untersagung nach Satz 1 gilt nicht für die Nutzung von dauerhaft angemieteten oder im Eigentum befindlichen Immobilien und von dauerhaft abgestellten Wohnwagen, Wohnmobilen usw. ausschließlich durch die Nutzungsberechtigten.

***************************************************************************

 


„Touristische Übernachtungen“ unter Corona-Einschränkungen möglich

 

Liebe Urlauber,

aktuell haben wir die folgenden Auflagen zu den „Hygiene- und Infektionsschutzstandarts“ für Sie umgesetzt.

Unsere sanitären Anlagen sind grundsätzlich geöffnet. Es gibt kleinere Einschränkungen im Bereich der sanitären Anlagen. Hier werden aufgrund des Abstandes einige Waschbecken vorübergehend geschlossen. Sowohl unsere Toiletten als auch Duschen sind in einzelnen kleinen „Räumen“ untergebracht, sodass wir hier keine Einschränkungen vornehmen müssen. Bitte bringen Sie stets Ihre eigenen Handtücher mit und tragen Sie Ihren Mund-Nasenschutz in der sanitären Einrichtung.

Bitte tragen Sie Ihren Mund-Nasenschutz auch beim Betreten der Rezeption (CHECK-IN/ bei Rückfragen) und treten einzeln ein. Ihre Mitreisenden warten bitte im Auto oder schauen sich bereits die Anlage an. Wir berechnen ab sofort die kompletten Gebühren bei der Anreise. So können wir die Kontakte möglichst gering halten. Beachten Sie bitte, dass Kartenzahlung zur Zeit leider noch nicht möglich ist.

Die Abreise geschieht kontaktlos. Sie werfen Ihren WC-Schlüssel in den Briefkasten und können mit dem Schranken-Coin, den Sie bereits bei der Anreise erhalten, den Platz verlassen. Sollten Sie eine Schrankenkarte erhalten haben, müssen Sie diese jedoch vor Abreise gegen das hinterlegte Pfand eintauschen. Dies machen Sie bitte am Abend vor der Abreise im Zeitraum von 15:00 bis 18:00 Uhr bzw. nach Absprache.

Damit wir die Kontakte recht gering halten können, führen wir ab sofort eine Strompauschale pro Tag in Höhe von 2,50€ ein. (Diese gilt nicht für Saison- und Dauercamper- hier wird weiterhin nach Stromzähler berechnet)

Wir dürfen nun sämtliche Inländer, sowie auch Einwohner sämtlicher EU-Staaten annehmen.

Die Gaststätte mit Biergarten steht unter Auflagen zur Verfügung. Beachten Sie die aktuellen Angebote und Hinweise unter: ZUM TONKRUG

Auch unser Freibad steht für unsere Gäste unter Auflagen zur Verfügung. Beachten Sie bitte, dass wir in diesem Jahr keine Besucher, die keine Parzellen bei uns gemietet haben, ins Becken lassen können.

Unsere Stellplätze sind grundsätzlich parzelliert- hier müssen wir keine Einschränkungen vornehmen. Auf der Zeltwiese halten Sie bitte grundsätzlich einen Sicherheitsabstand von 2,5-3 m zum Nachbarn ein.

Beachten bitte, dass in der gesamten Anlage das vom RKI empfohlene Abstandsgebot von mindestens 1,5m eingehalten werden muss. Sollte dies nicht möglich sein, tragen Sie bitte Ihren Mund-Naseschutz.

Bitte stellen Sie Ihre Reservierungsanfragen möglichst telefonisch täglich im Zeitraum von 15:00 – 18:00 Uhr.  Anfragen für längere Zeiträume werden bevorzugt aufgenommen, damit möglichst wenige Wechsel auftreten und wir somit das Infektionsrisiko nicht unnötig erhöhen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Gruppenanfragen nicht annehmen können, um Menschenansammlungen möglichst zu vermeiden.

Wir bemühen uns, Ihre Anfragen zeitnah zu beantworten. BItte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir aufgrund der aktuell auflaufenden Menge der Anfragen nicht alle Anfragen beantworten können. 

 

Halten Sie weiterhin Abstand- tragen Sie Mund-Nasenschutz- bleiben Sie Gesund!

Ihre Familie Dicks